Landkreis Rhein-Hunsrück - Die Landkreise

Direkt zum Seiteninhalt


Landkreis Rhein-Hunsrück

Räumliche Lage
Der Rhein-Hunsrück-Kreis ist eine Gebietskörperschaft in Rheinland-Pfalz. Sitz der Kreisverwaltung ist Simmern/Hunsrück, die bevölkerungsreichste Kommune ist die verbandsfreie Stadt Boppard.
Der Landkreis umfasst einerseits die Landschaft links des Mittelrheins zwischen den Städten Oberwesel und Boppard und andererseits dem zentralen und östlichen Hunsrück mit dem Soonwald im Süden des Kreisgebiets. Die höchste Erhebung ist der Simmerkopf mit 653 m ü. NN.
Der Rhein-Hunsrück-Kreis grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an die Landkreise Mayen-Koblenz, Rhein-Lahn-Kreis, Mainz-Bingen, Bad Kreuznach, Birkenfeld, Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell.
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Verwaltungssitz: Simmern/Hunsrück
Fläche: 991,12 km2
Einwohner: 102.529 (31. Dez. 2015)
Bevölkerungsdichte: 103 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: SIM, GOA
Kreisgliederung: 137 Gemeinden
Adresse der Kreisverwaltung:
Ludwigstraße 3–5, 55469 Simmern/Hunsrück



Quell: Wikipedia
Weingut
Bild anklicken zur Großansicht
© DDC - Creativ Medien
DDC - Creativ-Medien
Medien- und Werbeagentur

E-Mail: ddc-office@freenet.de
Zurück zum Seiteninhalt