Landkreis Mayen-Koblenz - Die Landkreise

Direkt zum Seiteninhalt


Landkreis Mayen-Koblenz

Räumliche Lage
Der Landkreis Mayen-Koblenz ist eine Gebietskörperschaft in der nördlichen Mitte von Rheinland-Pfalz. Der Sitz der Kreisverwaltung ist Koblenz und gehört als kreisfreie Stadt nicht zum Landkreis. Die bevölkerungsreichste Stadt des Landkreises Mayen-Koblenz ist Andernach. Mit rund 210.000 Einwohnern ist der Landkreis der einwohnerstärkste in Rheinland-Pfalz.
Der Landkreis Mayen-Koblenz erstreckt sich entlang des Rheins (Mittelrhein) und der Mosel (Untermosel). Er gehört größtenteils zur naturräumlichen Einheit des Mittelrheinischen Beckens.

Das Hauptgebiet des Kreises liegt linksrheinisch, jedoch gehören auch einige Gemeinden nordöstlich von Koblenz am rechten Rheinufer zum Kreisgebiet. Hier befinden sich die Ausläufer des Westerwalds. Das linksrheinische Gebiet umfasst das Maifeld und die Pellenz und die Hohe Eifel mit der Hohen Acht an der nordwestlichen Kreisgrenze.

Wichtige Flüsse neben Rhein und Mosel sind die Nette (Mittelrhein), die bei Weißenthurm in den Rhein mündet, und der bei Moselkern in die Mosel mündende Elzbach.
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Verwaltungssitz: Koblenz
Fläche: 817,1 km²
Einwohner: 211.925 (31. Dez. 2015)
Bevölkerungsdichte: 259 Einwohner je km²
Kfz-Kennzeichen: MYK
Kreisgliederung: 87 Gemeinden
Adresse der Kreisverwaltung: Bahnhofstraße 9   56068 Koblenz

Quelle: Wikipedia
Physiotherapie
Bild anklicken zur Großansicht
Gelateria
Bild anklicken zur Großansicht
© DDC - Creativ Medien
DDC - Creativ-Medien
Medien- und Werbeagentur

E-Mail: ddc-office@freenet.de
Zurück zum Seiteninhalt