Landkreis Mainz-Bingen - Die Landkreise

Direkt zum Seiteninhalt


Landkreis Mainz-Bingen

Räumliche Lage
Der Landkreis Mainz-Bingen ist ein Landkreis im Osten von Rheinland-Pfalz, Deutschland. Benachbarte Kreise sind (im Uhrzeigersinn) der hessische Rheingau-Taunus-Kreis, die kreisfreien Städte Wiesbaden (ebenfalls in Hessen) und Mainz, der ebenfalls hessische Kreis Groß-Gerau, die Landkreise Alzey-Worms und Bad Kreuznach sowie der Rhein-Hunsrück-Kreis und der Rhein-Lahn-Kreis.
Er ging 1969 größtenteils aus den Landkreisen Bingen und Mainz hervor, die bis 1945 der Kreis Bingen und der Kreis Mainz im Volksstaat Hessen waren.
Der Rhein bildet die gesamte Ost- und einen großen Teil der Nordgrenze des Landkreises. In Bingen mündet die Nahe in den Rhein, nachdem sie ein kurzes Stück durch den Kreis fließt. Die Landwirtschaft des Landkreises wird vom Weinbau dominiert. Dies gilt sowohl entlang des Rheins als auch im als Rheinhessische Hügellandschaft bezeichneten südlichen Teil des Kreises. Drei Weinanbaugebiete prägen den Landkreis: Der Mittelrhein, die Nahe und Rheinhessen, Deutschlands größtes Weinanbaugebiet. Bedingt durch die günstigen klimatischen Umstände ist im Landkreis auch der Obst- und Gemüseanbau (z. B. Kirschen, Spargel) gut entwickelt.
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Verwaltungssitz: Ingelheim am Rhein
Fläche: 605,85 km²
Einwohner: 208.749 (31. Dez. 2015)
Bevölkerungsdichte: 345 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: MZ, BIN
Kreisgliederung: 66 Gemeinden
Adresse der Kreisverwaltung:
Georg-Rückert-Straße 11, 55218 Ingelheim am Rhein


Quelle: Wikipedia
Gerüstbau
Bild anklicken zur Großansicht
Kfz / Nutzfahrzeuge - Service
Bild anklicken zur Großansicht
Malerfachbetrieb
Bild anklicken zur Großansicht
Supermarkt
Bild anklicken zur Großansicht
© DDC - Creativ Medien
DDC - Creativ-Medien
Medien- und Werbeagentur

E-Mail: ddc-office@freenet.de
Zurück zum Seiteninhalt