Landkreis Greiz - Die Landkreise

Direkt zum Seiteninhalt


Landkreis Greiz

Räumliche Lage
Der Landkreis Greiz ist ein Landkreis im Osten des Freistaats Thüringen mit der Kreisstadt Greiz. Raumordnerisch gehört der Kreis zur Planungsregion Ostthüringen und ist Mitglied der Planungsgemeinschaft Ostthüringen.
Nachbarkreise sind im Norden der zu Sachsen-Anhalt gehörende Burgenlandkreis und die kreisfreie Stadt Gera, im Nordosten der Landkreis Altenburger Land, im Osten der sächsische Landkreis Zwickau, im Süden der ebenfalls sächsische Vogtlandkreis und im Westen der Saale-Orla-Kreis und der Saale-Holzland-Kreis. Der Süden des Landkreises gehört zum Thüringer Schiefergebirge, während der Norden zur Leipziger Tieflandsbucht (Saale-Elster-Sandsteinplatte) hin abfällt. Die bedeutendsten Flüsse sind die im Osten des Kreises fließende Weiße Elster und ihr linker Nebenfluss Weida, die mehrfach zu Trinkwassertalsperren angestaut ist. 213 km² des Landkreises sind mit Wald bedeckt, 13,3 km² sind Wasserflächen. Höchste Erhebung ist mit 535,5 m ü. HNH der Allrichberg bei Bernsgrün.
Bundesland: Thüringen
Verwaltungssitz: Greiz
Fläche: 845,97 km²
Einwohner: 101.114 (31. Dez. 2015)
Bevölkerungsdichte: 120 Einwohner je km²
Kfz-Kennzeichen: GRZ, ZR
Kreisgliederung: 46 Gemeinden
Adresse der Kreisverwaltung:
Dr.-Rathenau-Platz 11, 07973 Greiz


Quelle: Wikipedia
Baumarkt
Bild anklicken zur Großansicht
© DDC - Creativ Medien
DDC - Creativ-Medien
Medien- und Werbeagentur

E-Mail: ddc-office@freenet.de
Zurück zum Seiteninhalt