Landkreis Erzgebirgskreis - Die Landkreise

Direkt zum Seiteninhalt


Landkreis Erzgebirgskreis

Räumliche Lage
Der Erzgebirgskreis ist seit dem 1. August 2008 ein Landkreis im sächsischen Erzgebirge. Die Kreisstadt des Erzgebirgskreises ist Annaberg-Buchholz. Er ist der einwohnerreichste Landkreis Sachsens. Der Landkreis umfasst nahezu das gesamte sächsische West- und Mittelerzgebirge, von der Kammregion an der deutsch-tschechischen Staatsgrenze bis an den Übergang zum Erzgebirgsbecken zwischen den Städten Chemnitz und Zwickau. Höchster Punkt des Erzgebirgskreises und zugleich Sachsens ist mit 1215 m ü. HN der Fichtelberg. An seinen Hängen entspringen zudem zwei größere Flüsse des Westerzgebirges, die Zschopau und das Schwarzwasser.
Weitere wichtige durch den Landkreis verlaufende Flüsse sind die Zwickauer Mulde, als größtes Fließgewässer, und die Flöha, welche im Osten die geomorphologische Grenze zum Osterzgebirge bildet.
Größtes stehendes Gewässer ist die Talsperre Eibenstock.
Bundesland:Sachsen
Verwaltungssitz:Annaberg-Buchholz
Fläche:1.827,91 km2
Einwohner:337.696 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte:185 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen:ERZ, ANA, ASZ, AU, MAB, MEK, STL, SZB, ZP
Kreisgliederung:59 Gemeinden
Adresse der Kreisverwaltung:
Paulus-Jenisius-Straße 24, 09456 Annaberg-Buchholz

Quelle: Wikipedia
Reifen • Felgen Service
Bild anklicken zur Großansicht
© DDC - Creativ Medien
DDC - Creativ-Medien
Medien- und Werbeagentur

E-Mail: ddc-office (at) freenet.de
Zurück zum Seiteninhalt